Alle Artikel von Roland Pohl

Informationen zur verbindlichen Anmeldung am Eichendorff-Gymnasium

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihr Kind bei uns anzumelden, so freut uns das sehr!

Die Neuanmeldungen für die Klasse 5 im Schuljahr 2022/2023 finden im Zeitraum vom 31. Januar bis zum 04. März 2022 statt.

Einen Termin können Sie von nun an über unser Terminbuchungssystem wählen.
Anmeldetermine stehen im Anmeldezeitraum jeweils von 08.30 Uhr bis 13 Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus bieten wir Anmeldemöglichkeiten an den folgenden Nachmittagen an:
2.2., 4.2., 8.2. , 11.2., 14.2. und 17.2.
Während der Winterferien (21.2. bis 1.3.) sind keine Anmeldungen möglich.

Für Rückfragen können Sie sich gerne im Sekretariat per Mail (sekretariat@eichendorff-koblenz.de) oder per Telefon (0261915940) melden.

Achten Sie bitte beim Erscheinen darauf, dass Ihre Anmeldeunterlagen vollständig sind und dass bei geteiltem Sorgerecht getrennt lebender Eltern beide Elternteile die Anmeldung unterschrieben haben.

Beachten Sie bitte, dass im gesamten Gebäude eine Maskenpflicht gilt und Sie einen aktuell gültigen 3G-Nachweis erbringen müssen.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung an einem geregelten Ablauf der Anmeldungen in einer ungewöhnlichen Situation!

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:
1. Kopie der Geburtsurkunde aus dem Familienstammbuch
2. Kopie des letzten Halbjahreszeugnis
3. Gelbes Formular der Grundschule, gestempelt, ausgefüllt und unterschrieben
4. Passbild Ihres Kindes
5. Den ausgefüllten Aufnahmeantrag 22
6. Nachweis Masernschutz
7. Die ausgefüllte Datenschutzerklärung
8. Das ausgefüllte Formular zur Nutzung eines Lernmanagementsystems (GSuite)
9. Das ausgefüllte Formular zum Verlassen des Schulgeländes
10. Bei Anmeldung für die Streicherklasse füllen Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular Streicherklasse aus!

Hier haben wir für Sie eine Checkliste erstellt, die Sie sich gerne ausdrucken können um abschließend kontrollieren, ob Ihre Unterlagen vollständig sind!

Ein Einblick ins Eichendorff – Möglichkeiten zum Kennenlernen

Das Eichendorff-Gymnasium ist ein modernes Gymnasium mit einer langen Tradition. Zurzeit besuchen etwa 730 Schülerinnen und Schüler den Unterricht, der von ca. 60 Lehrerinnen und Lehrern gestaltet wird.

Unsere Schulgemeinschaft zeichnet sich durch einen starken klassen- und jahrgangsstufenübergreifenden Zusammenhalt aus. Dieser Zusammenhalt resultiert aus unseren beiden Schwerpunkten und liegt in deren Natur: Musik und UNESCO!

Im Fokus all unserer Bemühungen steht, dass unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines wertschätzenden und offenen Umgangs und Miteinanders sich als Persönlichkeit entfalten und entwickeln können und erfolgreich lernen, um fachlich kompetente, selbstbewusste und mündige junge Erwachsene zu werden.

Einen kurzen Einblick ins Eichendorff vermittelt dieses kurze Video:

Tag der offenen Tür


Leider sind bereits alle Termine für den Tag der offenen Tür ausgebucht!
Nutzen Sie unsere Termine zu einem individuellen Informationssgespräch per Videokonferenz.


Wir planen und hoffen immer noch, am 29. Januar 2021 unseren Tag der offenen Tür in Präsenz durchzuführen.

Sofern es die aktuelle Corona-Lage zulässt, werden wir diesen in drei verschiedenen Zeitfenstern durchführen:
A:        9.00 – 10.30 Uhr
B:        11.00  – 12.30 Uhr
und
C:        13.00 – 14.30 Uhr

Nach einer Begrüßung in der Aula durch unseren Schulleiter Herrn Meier und unsere Orientierungsstufenleiterin Frau Palfalvi werden Schulführungen angeboten. Dabei lernen Sie unser Schulgebäude kennen, außerdem erleben Sie viele unserer Schüler*innen in verschiedenen Projekten im Einsatz.

Bitte melden Sie sich online oder telefonisch im Sekretariat 02619159410 für einen dieser drei Termine an. Ab dem 3. Januar 2022 ist das Sekretariat wieder besetzt. Beachten Sie bitte, dass die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf 50 Kinder mit Ihren Eltern begrenzt ist. Wir bitten darum, dass aus einem Familienstand maximal 3 Personen teilnehmen.

Der Tag der offenen Tür findet selbstverständlich unter Beachtung der Corona-Verordnung des Landes statt. Nach derzeitigem Stand gilt die 3G-Regel.  Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis bereit.

Individuelle Informationsgespräche

Im Januar haben Sie außerdem die Möglichkeit, vorab individuelle Informationsgespräche mit Lehrkräften oder Mitgliedern der Schulleitung per Videokonferenz zu führen.

Diese finden in der Zeit vom 5.1.2022 bis  zum 21.01.2022 jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr statt.
Anmeldungen zu diesen Terminen sind ab sofort online oder telefonisch im Sekretariat 02619159410 möglich.

Es hätte so schön sein können!

Es hätte so schön sein können, nach langer Zeit den musikalischen Nachwuchs beim traditionellen Adventskonzert auf der Bühne erleben zu dürfen. Doch ein weiteres Mal musste eine geplante musikalische Aktivität am Eichendorff-Gymnasium Corona bedingt abgesagt werden. Schülerinnen und Schüler und ihre Ensembleleiterinnen und Ensembleleiter bedauern dies zutiefst, steckte doch viel Arbeit und Herzblut in der Vorbereitung der Programmpunkte, die am 09. Dezember 21 in der Aula hätten dargeboten werden sollen.

Doch „FLEXIBILITÄT“ wird am Eichendorff groß geschrieben und so ließen sich einige Ensembles kurzerhand etwas einfallen, um die Früchte ihrer Arbeit dennoch präsentieren zu können: Sie nahmen ihre einstudierten Konzertbeiträge während der letzten Proben auf und laden alle herzlich ein, gemütlich von zu Hause aus den Klängen zu lauschen. 

Dass aufgrund der steigenden Corona-Warnstufen während der letzten Wochen die Musiziergruppen auf nur fünf Mitwirkende reduziert werden mussten, hielt die Nachwuchskünstlerinnen und- künstler nicht davon ab, in spontan zusammen gestellten „Miniformationen“ vollen Einsatz beim Einspielen der Stücke zu zeigen. Zu hören sind Beiträge aus dem Holz- und Blechbläserunterricht der Klassen 5 und 6, des Saxophontrios und –quartetts, des Jungen Orchesters, des Unterstufenchores sowie einiger Solistinnen und Solisten höherer Jahrgangsstufen.

Dank der Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer des Eichendorff-Gymnasiums konnten im letzten Jahr viele neue Saxophone, Querflöten und Trompeten angeschafft werden, die von den jüngsten Musikerinnen und Musikern am Eichendorff-Gymnasium mit Begeisterung gespielt werden und die auch auf den Audiodateien, die mit Hilfe des vom VFF gesponserten „H5 Handy Recorder“ erstellt wurden, zu hören sind.

Der Initiative des VFF ist es auch zu verdanken, dass Kontakt zu einer von der Hochwasserkatastrophe stark betroffenen Schule, dem Are-Gymnasium in Bad Neuenahr-Ahrweiler, hergestellt wurde. Das Are-Gymnasium zeichnet sich im Fachbereich Musik ebenfalls durch eine Vielzahl von Ensembles aus und ist dem Eichendorff-Gymnasium aufgrund des musikalischen Schwerpunktes im Geiste verbunden. 

Uns ist es ein Anliegen, die Ahrtaler beim Wiederaufbau ihrer Schule finanziell zu unterstützen und da der Erlös des geplanten Konzertes dem Are-Gymnasium zugedacht war, bitten wir mit unserer kleinen vorweihnachtlichen Aktion um eine Spende auf das Konto des Vereins der Freunde und Förderer des Eichendorff-Gymnasiums, der den Betrag an das Are-Gymnasium weiterleiten wird:

Verein der Freunde und Förderer des Eichendorff-Gymnasiums Koblenz
Stichwort: Are-Gymnasium
Bankverbindung: DE25 5705 0120 0000 1300 05, MALADE51KOB, Sparkasse Koblenz

Viel Vergnügen beim Öffnen unserer „24 Türchen Musik“ des musikalischen Nachwuchses und eine schöne Adventszeit wünscht der Fachbereich Musik des Eichendorff-Gymnasiums!

Musikalische Begrüßung…

…durch Neele Giegold und Louise Grotthaus, LK Musik 12

No. 1: Here I Am Lord (Music and Lyrics: D. Schutte/ Arr.: A. Parnell

 

Instrumentalunterricht in der Orientierungsstufe

No. 02: Blue Summer (Music by C. Kaiser, komponiert im ersten Lockdown)
Anfängerkurs Saxophone und Querflöten Kl. 6 (Ltg. Cordula Kaiser):
Enie Albrecht, Sophia Bukreeva, Meike Keuser, Karla Schröder, Malik Yildiz, (alle 6b), Marek Armstroff, Nora Faltis, Leonie Kalchreuter, Lias Oberländer, Lina Wakulat (alle 6c)

 

No. 03 – 04: Erste Töne, Version 1 und 2 (Music by C. Kaiser)
Anfängerkurs Saxophone und Querflöten Kl. 5 (Ltg. Cordula Kaiser):
Mia Eichenhofer, Joshua Pinl, Marcello Erker, Aron Takacs (alle 5b), Anh Nguyen, Alica Ivleva, Elena Andreja, Ben Hoffmann, Benedikt Schunk, Linus Eberle, Bastian Lisecki (alle 5c)

 

 

No. 05: Monkey Dance (Music by Tones and I)
Fortgeschrittenenkurs Saxophon (Ltg. Cordula Kaiser):
Wen Liang Qiu (9c)

 

No. 06: Three Steps Ahead (Music by C. Kaiser)
Fortgeschrittenenkurs Querflöten Kl. 5/6 (Ltg. Cordula Kaiser):
Lilli Löwenstein (5b) und Meike Keuser (6b)

 

No. 07: Wir sagen euch an den lieben Advent
Anfängerkurs Blechbläser Klasse 6 (Ltg. Isa Mohr):
Moritz Schneider, Till Erdmann (beide Trompete), Sem Börsch (Horn)

 

No. 08: We Wish You A Merry Christmas
Instrumentalunterricht Streicher (Ltg. Ines Giegold)
Yara Kahil, Elisabeth Ide und Ines Giegold

No. 09: Alle Jahre wieder
Instrumentalunterricht Streicher (Ltg. Ines Giegold):
Yara Kahil, Elisabeth Ide und Ines Giegold

No. 10: Gloria in excelsis deo
Instrumentalunterricht Streicher (Ltg. Ines Giegold):
Yara Kahil, Elisabeth Ide und Ines Giegold

No. 11: Merrily We Roll Along (Trad.)
Fortgeschrittenenkurs Saxophone und Querflöten Kl. 5/6 (Ltg. Cordula Kaiser):
Enie Albrecht (6b), Meike Keuser (6b) und Lilli Löwenstein (5b)

 

No. 12: Maria durch ein Dornwald ging (Trad./Arr.: C. Kaiser)
Anfängerkurs Saxophone und Querflöten Kl. 6 (Ltg. Cordula Kaiser):
Enie Albrecht, Sophia Bukreeva, Meike Keuser, Karla Schröder, Malik Yildiz, (alle 6b), Marek Armstroff, Nora Faltis, Leonie Kalchreuter, Lias Oberländer, Lina Wakulat (alle 6c)

 

No. 13: Morgen Kommt der Weihnachtsmann (Trad.)
Fortgeschrittenenkurs Saxophone und Querflöten Kl. 5/6 (Ltg. Cordula Kaiser):
Enie Albrecht (6b)

 

No. 14 – 15: This Little Light Of Mine, Version 1 und 2 (Trad./Arr.: C. Kaiser)
Fortgeschrittenenkurs Saxophone und Querflöten Kl. 5/6 (Ltg. Cordula Kaiser):
Enie Albrecht, Karla Schröder, Lilli Löwenstein, Meike Keuser

 

 

No. 16: Prélude Nr.1 (Heitor Villa-Lobos)
Emilio Lutz (Gitarre, LK Musik 12, D’addario Förderpreis)

 

Saxophontrio/Saxophonquartett-AG

No. 17: Kerry Dance (Irish Folk Song/Arr.: J. Cacavas)
Saxophontrio (Ltg. Cordula Kaiser):
Isabell Bäumges (Altsaxophon), Wen Liang Qiu (Altsaxophon), Cordula Kaiser (Baritonsaxophon)

 

No. 18: Gospel Treat (Music by B. Loch)
Saxophonquartett (Ltg. Cordula Kaiser):
Isabell Bäumges (Altsaxophon), Wen Liang Qiu (Altsaxophon), Karla Schröder (Altsaxophon), Enie Albrecht, Cordula Kaiser (Baritonsaxophon)

 

Orchester-AG
(Künstlerischer Leiter: Ulrich Will)

Das Orchester des Eichendorff-Gymnasiums befindet sich nach langen Ausfallzeiten der Probenarbeit insbesondere in „Coronazeiten“, seit diesem Schuljahr im Wiederaufbau und präsentiert mit den Einspielungen von Bartok ( 1. Satz aus 10 leichte Stücken) und Respighi (Antike Tänze) erste Früchte der Arbeit. Die in Respighis Werk als Klangmoment wesentlichen Bläser (Holz- und Blechbläser) dürfen zurzeit wieder einmal nicht mit proben und fehlen entsprechend bedauerlicherweise bei der Einspielung. Spürbar sind das Zusammenwachsen des Ensembles und die damit verbundene Freunde am gemeinsamen Musizieren! Entsprechend wächst die Teilnehmerzahl beständig. Zur Steigerung der Klangqualität bedarf es aber noch vieler Arbeitseinheiten. Insofern können die vorliegenden Aufnahmen nur als Zwischenmoment angesehen werden.

No. 19: Béla Bartók, Preludé Nr. 1 (Einspielung vom 08.12. 21)

 

No. 20: Ottorino Respighi, aus: Antike Tänze (Einspielung vom 08.12. 21)

 

Unterstufenchor-AG
(Leitungsteam: Ines Giegold, Cordula Kaiser)

Am Unterstufenchor nehmen zurzeit 25-30 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 teil sowie ehemalige Chorsängerinnen aus der jetzigen Klasse 7. Corona bedingt musste der Chor über viele Wochen hinweg in Gruppen aufgeteilt werden, um den strengen Hygienevorschriften gerecht zu werden. 

Die aktuelle Projektreihe trägt den Titel „I Believe I Can Fly“. Inhaltlich geht es in allen ausgewählten Liedern und Songs um das Thema „Fliegen“ und mit ihm verbunden um Freiheit, Wertschätzung und Verwirklichung von Träumen. So soll auch im Bereich der Ensemblearbeit der UNESCO-Gedanke lebendig werden.

Und dies sind die Sängerinnen und Sänger, die sich allen Widrigkeiten zum Trotz regelmäßig zur Chorprobe donnerstags in der 7. Stunde einfanden:

Johanna Gis, Daria Gotlib (5a), Lena Bender, Josefine Flaig, Maya Golmstock, Aurelia Jakob, Julie Morteza, Arzo Rahmani, Vanessa Ramaj, Helena Reiner, Maria Römer, Hanna Ternes (5b), Sofie Bonet, Carla Friedrich, Diana Hermann, Madelaine-Sophie Klefken, Annabelle Matheja, Charlotte Schüler, Leni Schwenger, Eliana Seidel (5c), Florian Hitzel, Mathilda Lauer, Kiara Sadzak, Karla Schröder, Darja Zhilina (6b), Alissa Dawidek, Franziska Dichter, Leonie Kalchreuter, Jule Krämer (6c), Merle Becker (7a), Lilian Lübbe, Fabienne Schultheis, Hannah Weber (7b)

No. 21: Fly, Linda, Fly (Music by J. Terhag)
Solo: Karla Schröder (6b) und Julie Morteza (5b)

 

No. 22: Flieg‘ mit mir um die Welt (aus: Aladdin)
Solo: Kiara Sadzak (6b) und Florian Hitzel (6b)

 

No. 23: I Believe I Can Fly (R.Kelly/Arr.: C. Kaiser)
Solo: Fabienne Schultheis (7b)

 

No. 24: Traumflieger (Schulze/Goldstein; aus dem Musical: 3 Wünsche frei)
Solo: Franziska Dichter (6c)

 

Musik verbindet – Spendenaufruf für das Are-Gymnasium, Bad Neuenahr

Die Hochwasserkatastrophe in diesem Sommer an der Ahr hat uns persönlich betroffen gemacht. Wir denken an die immense Zerstörung, viele persönliche Schicksale… und die große Solidarität.

Wir haben überlegt, wie und wo wir als Schulgemeinschaft des Eichendorffs unterstützen können. Persönliche Kontakte haben uns zur Fachschaft Musik des Are-Gymnasium in Bad Neuenahr geführt, das hart getroffen wurde. Den Musiker*innen wur-den ihre Fachräume, Proberäume für Ensembles, Bands und AGs und das komplette Instrumentarium, Bühnen und Bühnentechnik mit Licht- und Tontechnik sowie Traversen-Systeme und das komplette Notenlager genommen.

Der Musikraum vor der Katastrophe!Wir sehen viele Verbindungen mit dem musikalischen Schwerpunkt am Eichendorff und möchten Sie gern um finanzielle Unterstützung für den Förderverein am Are-Gymnasium bitten. Das Geld wird für die Musik am Are-Gymnasium verwendet, insbesondere sollen dafür Euphonien angeschafft werden. Die Spenden werden 1:1 an den Förderverein des Are-Gymnasiums weitergereicht.

Spendenkonto: Vereinigung der Freunde und Förderer des
Eichendorff-Gymnasiums e.V., Sparkasse Koblenz

IBAN: DE25 5705 0120 0000 1300 05, BIC: MALADE51KOB

Verwendungszweck: Fluthilfe Are-Gymnasium

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

für die Schulleitung: Hans-Georg Meier, Gisela Rosenbach und Roland Pohl
für den Förderverein: Dr. Stephanie Hoß-Hitzel und Stefanie Zimmerschied
für den Schulelternbeirat: Marion Gutberlet und Bernard Renda
für den Personalrat:
Sabrina Gecks, Bettina Hoffmann, Jochen Kusche, Susanne Raupach und Michael Stumpe
für die Schülervertretung: Leon Maluschek, Henry Moryson und Frida Liebig

Corona stoppt nicht die Partizipation der Jugend – Das Modell Europaparlament (MEP) zu Zeiten der Corona-Pandemie

Seit Beginn der Pandemie mussten wir Jugendliche auf Vieles verzichten. Ob nun das wöchentliche Fußballtraining, der Klavierunterricht, Treffen mit Freund:innen, aber auch das Modell Europa Parlament (MEP) in Präsenz fiel weg.

Glücklicherweise konnte die Veranstaltung dank der situationsbedingten Kreativität der Organisator:innen Ende letzten Schuljahres in digitaler Form stattfinden.

Trotzdem ist nicht zu leugnen, dass durch diese Art der Kommunikation vieles gedrosselt wurde oder sogar verloren ging. Ob nun das Redenhalten am Koblenzer Rathauspult, das Augenrollen des Sitznachbarn bei lebhaften Diskussionen, die lustigen Bestrafungen der Presse oder das gemeinsame Pizzaessen; all das blieb aus, in denen Jugendpartizipation und gemeinsamer Austausch eigentlich von essenzieller Bedeutung gewesen wäre. Denn die Welt um uns herum wurde nicht ent-, sondern beschleunigt.

Umso mehr Anlass zur Freude gibt es jetzt da im Januar wieder MEPs durchgeführt werden und es besteht eine kleine Aussicht auf das MEP in Präsenz! Falls diese Möglichkeit eintreten sollte, würde natürlich ein ausgearbeitetes, mit der Schulleitung abgesprochenes, umfangreiches Hygienekonzept eingesetzt werden. Aufgrund der unsicheren und unvorhersehbaren Lage der Corona-Pandemie, kann es jedoch gut sein, dass die Veranstaltung zur Sicherheit aller wieder Mitwirkenden online stattfinden muss.

Geplante MEPs in nächster Zeit:

  • MEP MvLG/EG: 17.01. – 21.01.22
  • MEP DEK (Deutsches Eck Koblenz): 07.02.22 – 11.02.22

Was es genau mit dem Modell Europaparlament auf sich hat, erfahren Sie hier:
https://eichendorff-koblenz.de/modell-europa-parlament-mep/

Lili Trifan und Johanna Bernd