Saxophonquartett/-quintett

Das Saxophonquartett/-quintett des Eichendorff-Gymnasiums wurde im Schuljahr 2013-14 von Cordula Kaiser gegründet und trifft sich seitdem einmal wöchentlich zur gemeinsamen Probe (mittwochs von 14.00 – 15.30 Uhr). Jazztitel wie „I got rhythm“, „Pink Panther“, „Cantaloupe Island“ oder „Summertime“ gehören ebenso zum Repertoire des Ensembles wie Bearbeitungen von bekannten Popsongs (z.B. „Yesterday“, „For the Longest Time“) und klassischen Werken (z.B. „Bachsuite No.5“).

Die Formation wirkt regelmäßig in Schulkonzerten mit oder trägt zur musikalischen Umrahmung von Veranstaltungen in und außerhalb der Schule bei.