Alle Artikel von Gisela Rosenbach

Unterrichtsorganisation ab 25.01.2021

Nach der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder am 18.01.2021 hat das Land Rheinland-Pfalz beschlossen, dass bis zum 14.02.2021 weiterhin nur Fernunterricht stattfinden wird.
Dieser wird von den Lehrkräften organisiert. Dabei nutzen wir die schon bekannten Plattformen „Google-Classroom“ für den Austausch von Arbeitsaufträgen und „Big Blue Button“ für Videokonferenzen.

Ergänzende Hinweise für den Fernunterricht ab 04.01.2021  finden Sie hier.

Für unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 7 werden wir in diesem Zeitraum eine Notbetreuung anbieten.

Um diese am Eichendorff-Gymnasium zu organisieren bitten wir Sie, uns mitzuteilen, wenn Sie eine solche Notfallbetreuung benötigen. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an sekretariat@eichendorff-koblenz.de. Teilen Sie uns darin mit, wann Sie für welche Schülerin / welchen Schüler eine Notbetreuung benötigen. Diese Mail schicken Sie bitte bis spätestens 12.00 Uhr des jeweiligen Vortages an die oben angegeben Adresse.

Bitte beachten Sie, dass wir bei der Notbetreuung kein pädagogisches Programm anbieten können. Unsere Schülerinnen und Schüler können unter Aufsicht einer Kollegin bzw. eines Kollegen die Aufgaben, die ihnen von den jeweiligen Fachlehrerinnen und –lehrern gegeben wurden, bearbeiten.

Bitte geben Sie Ihren Kindern daher die entsprechenden Unterrichtsmaterialien (Bücher, Arbeitsblätter etc.) mit.

Des Weiteren weisen wir Sie daraufhin, dass wir am Donnerstag, 28.01.2021 einen Studientag durchführen. Daher gibt es an diesem Tag keine Notbetreuung. Es wird auch kein Fernunterricht stattfinden.

An den Karnevalstagen Donnerstag 11.02. – Dienstag, 16.02. liegen verschiebbare Ferientage. Auch an diesen Tagen gibt es daher weder Notbetreuung noch Fernunterricht.

Corona Sicherheitsmaßnahme (Stand 14.12.2020, 09:30 Uhr)

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Schülerinnen und Schüler,

es gibt einen weiteren Coronafall in der 10c an unserer Schule.
Auf Anordnung des Gesundheitsamtes befinden sich nun alle Schüler*innen  der 10c weiterhin  bis Samstag, 19.12.2020, in Quarantäne.

In Quarantäne befinden sich außerdem:

  • alle Schüler*innen  der 6a und die Schüler*innen der Parallelklasse 6c, die am Religionsunterricht von Herrn Dr. Löhnert teilnehmen, bis einschließlich Montag, 21.12.2020.
  • 3 Schüler*innen der 8a, die am Religionskurs von Frau Galle teilnehmen, bis einschließlich Mittwoch,16.12.2020.
  • Die Schüler*innen der MSS 11 bis einschließlich Donnerstag, 17.12.2020.
  • Die Schüler*innen  der Klasse 8b und alle Schüler*innen der Parallelklassen, die am Unterricht in Evangelische Religion und Latein teilnehmen, bis einschließlich Freitag, 18. Dezember 2020.

Alle Maßnahmen, die wir im Zusammenhang mit der Corona-Situation getroffen haben, wurden unter den beteiligten Akteuren (Gesundheitsamt, Stadt Koblenz und Schulleitung) sorgfältig abgewogen und auf ihre Verhältnismäßigkeit geprüft. Der bestmögliche Schutz der Gesundheit der Schülerinnen und Schüler, sowie der Lehrkräfte ist das Ziel, welches wir gleichzeitig unter den kleinstmöglichen Auswirkungen auf den Schulbetrieb verfolgen.

Die Betroffenen können Verhaltensregeln der Verfügung des Gesundheitsamtes entnehmen. Die Quarantäneverfügung wird in den nächsten Tagen per Post zugestellt.

Wichtige Informationen zur Quarantäne erhalten Sie hier:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/Inhalt.html

Allgemeine Informationen zu Corona erhalten Sie hier:

https://www.kvmyk.de/kv_myk/Corona

Selbstverständlich müssen Personen mit Symptomen sofort zum Arzt oder in eine der Corona-Ambulanzen gehen, um sich auf COVID-19 testen zu lassen. Wir bitten alle Betroffenen, sich umsichtig zu verhalten, die allgemeinen Hygienemaßnahmen streng einzuhalten und Abstand zu Personen mit Risikofaktoren zu halten.

Da es auf Grund der Erfahrungen an anderen Schulen oder Kitas mit Corona-Fällen viele Fragen zu weiteren Details gibt, hat uns die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz in Absprache mit dem Gesundheitsamt Mayen-Koblenz dankenswerterweise die beigefügte Liste von „häufig gestellten Fragen (FAQ)“ geschickt:

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund.

Hans-Georg Meier
Schulleiter

STADTRADELN

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest.

In Koblenz findet Stadtradeln zwischen dem 02. – 22. September 2020 statt.

Macht mit und meldet euch im Team Eichendorff-Gymnasium an:

https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=442226

Information zum Masernschutz

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

seit 1. März 2020 gilt das Masernschutzgesetz. Das Gesetz sieht u. a. vor, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Immunität gegen Masern nachweisen müssen.

Bei Minderjährigen sind die Eltern zw. Sorgeberechtigte verpflichtet, der Schule den Nachweis vorzulegen. Volljährige Schülerinnen und Schüler müssen diesen Nachweis selbst erbringen.

Der vorgeschriebene Nachweis kann mit folgenden Unterlagen erbracht werden:

  1. Impfpass, aus dem sich 2 Masernimpfungen ergeben, oder
  1. ärztliche Bescheinigung über 2 dokumentierte Masernimpfungen oder über eine nachgewiesene Immunität gegen Masern (v. a. Labornachweis) oder
  1. ärztliche Bescheinigung, dass aus medizinischen Gründen eine Impfung gegen Masern dauerhaft nicht möglich ist (dauerhafte medizinische Kontraindikation)
  1. Bescheinigung einer staatlichen Stelle oder Leitung einer anderen Einrichtung (z.B. Gesundheitsamt, Schule) darüber, dass dort bereits ein entsprechender Nachweis vorgelegt wurde.

Für eine ärztliche Bescheinigung (siehe 2. und 3.) können Sie den hier hinterlegten Vordruck nutzen.

Was bedeutet das für Sie?

Wenn Ihre Tochter oder Ihr Sohn

  • bereits im laufenden Schuljahr die Schule besucht und sie auch im kommenden Schuljahr besuchen wird (Bestandskinder), müssen Sie den Nachweis vorlegen bis zum 31. Juli 2021.
  • bis zum Ende des Schuljahres 2020/2021 die Schule verlässt, müssen Sie hier keinen Nachweis vorlegen. Falls ein Schulwechsel erfolgt, müssen Sie der aufnehmenden Schule den Nachweis im Zuge der Anmeldung an dieser Schule vorlegen.

Was folgt, wenn der Nachweis nicht erbracht wird?

Wenn Sie den Nachweis nicht fristgerecht vorlegen, muss die Schulleitung Ihre Tochter oder Ihren Sohn bei Neuzugängen sofort und bei Bestandskindern ab dem 1. August 2021 u. a. mit Namen und Adresse an das zuständige Gesundheitsamt melden. Das Gesundheitsamt fordert Sie dann auf, den Nachweis zu erbringen. Legen Sie den Nachweis dort nicht vor, kann es ein Bußgeld verhängen. Ein Ausschluss vom Schulbesuch ist für schulpflichtige Schülerinnen und Schüler im Masernschutzgesetz nicht vorgesehen.

Einzelheiten, wie die Schule die Kontrolle der vorzulegenden Nachweise organisieren wird, werden Sie gesondert erhalten.

Wir bitten Sie den Nachweis innerhalb der vorgesehenen Frist vorzulegen.

Soweit Sie grundsätzlich Fragen zum Masernschutzgesetz haben, finden Sie weitergehende Informationen auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.masernschutz.de).

Bitte lassen Sie Ihr Kind einen entsprechenden Nachweis bei der Klassen- bzw. Stammkursleitung vorlegen. Eine Ablage dieses Nachweises erfolgt nicht.

gez. Hans-Georg Meier, Schulleiter

Neues aus der Jugendbibliothek

Liebe Leseratten!

In den letzten Wochen haben wir unsere liebsten Bücher rauf und runter gelesen und sind jetzt auf der Suche nach neuem Lesestoff.
Leider ist unser Raum 205 zu klein, sodass die Jugendbib vorerst nicht öffnen kann. Alle ausgeliehenen Bücher werden daher automatisch über die Sommerferien verlängert.

Wer trotzdem sein Buch zurückgeben möchte oder Fragen hat, kann sich gerne an uns wenden.

In der Woche vom 15.06. bis 21.06. steht Euch Sören Kaltwasser, MSS 12 zur Verfügung.
In der Woche vom 22.06. bis 28.06. steht euch Sven Kaltwasser, MSS 12 zur Verfügung.
–>In den Pausen findet Ihr uns auf dem Schulhof!

Bleibt gesund!

Euer Jugendbib Team

Sportliche Neuigkeiten

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in dieser Zeit ist es gar nicht so leicht, sich sportlich zu betätigen und an seine regelmäßige Portion Bewegung zu kommen. Wir möchten euch dabei unterstützen, fit zu bleiben und auf ganz einfache Art und Weise Sport zu treiben. Deshalb hat unser Kollege Jonas Seifer einige Workouts in verschiedenen Schwierigkeitsgraden für draußen und drinnen entwickelt, die alle mit wenig Aufwand und Materialien ausgeführt werden können. Die Videos findet ihr auf diesem YouTube-Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCd9jABuQERF17IAUcU0z6vg?view_as=subscriber

Wir wünschen viel Spaß, bleibt gesund, fit und in Bewegung,

Eure Sportlehrer