Alle Artikel von Oliver Simon

Auszeichnung im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Jana Nikolaus hat mit ihrem Beitrag 'Nachbarschaft in Siebenbürgen' beim
diesjährigen Geschichtswettbewerb auf Landesebene einen Förderpreis
erhalten. Das Thema des Wettbewerbs lautete 'Vertraute Fremde. Nachbarn
in der Geschichte'. Jana hat in ihrer Arbeit Zeitzeugen befragt und das
besondere, heute verlorengegangene Nachbarschaftswesen der
Siebenbürgener Sachsen und ihr Verhältnis zu den Rumänen erforscht.
Insgesamt hatte der Wettbewerb über 5000 Teilnehmer mit 1321 Beiträgen.
Der nächste Geschichtswettbewerb startet im Herbst 2014.

Elterninformation zu den UNESCO-Projekttagen vom 26. bis zum 29. Juni 2013

Vom 26. bis zum 29. Juni finden am Eichendorff-Gymnasium die UNESCO-Projekttage unter dem Motto "Welterbe Erde – mach dich stark für Vielfalt" statt.

Sie finden hier die Elterninformation, deren Kenntnisnahme Sie bitte durch die Unterschrift auf dem Rückläufer, den Ihr Kind im Unterricht erhalten hat, bestätigen.

Elternbrief Eichendorff-Gymnasium Unesco Projekttage 2013

Konzert der jungen Künstlerinnen und Künstler am Eichendorff

Am Donnerstag, den 20. Juni 13 findet das Jahresabschlusskonzert der jungen Künstlerinnen und Künstler um 19.00 Uhr in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums statt, zu dem der Fachbereich Musik alle herzlich einlädt. Es spielen die Streicherklassen, Holz- und Blechbläsergruppen, das Vororchester und es singt der Chor der Unterstufe. Am Freitag, den 21. Juni beginnt der Unterricht für alle mitwirkenden Schülerinnen und Schüler mit der zweiten Stunde.

Vortrag zum Thema Entwicklungsländer

Tansania

Im Leistungskurs Erdkunde besuchte uns Dipl.-Volksw. Herr Schweitzer von Sikika, einer NGO (non-governmental organization), um einen Überblick über die Situation in Entwicklungsländern und Aufgaben von Hilfsorganisationen zu geben.

Herr Schweitzer wohnt und arbeitet zurzeit in Dar es Salaam, dem wirtschaftlichen Zentrum Tansanias und beschäftigt sich dort mit der Verwaltung des Budges der Regierung von Tansania und dessen Analyse, um ihnen dabei zu helfen wirtschaftliche Strategien zu entwickeln und ihren Haushalt zu kontrollieren. Seit 2010 arbeitet er für die Nichtregierungsorganisation „Sikika“ (http://www.sikika.or.tz).

 

Weiterlesen

Bundesjugendspiele in Leichtathletik 2013

Termin: Dienstag, 04.06.2013, 8:10 Uhr bis ca. 14:30 Uhr; Stadion Oberwerth

Wettkämpfe:

1. traditioneller Dreikampf: Sprint, Weitwurf bzw. Kugelstoßen (ab Klasse 9), Weitsprung (ab Klasse 7 freiwillig auch Hochsprung bei geschaffter Einstiegshöhe)
2. zusätzliches Angebot:  800 m-Lauf
3. Staffellaufwettbewerbe zwischen den Parallelklassen

Die Ergebnisse fließen in die Sportnote ein und natürlich gibt es bei entsprechenden sportlichen Leistungen Sieger- und Ehrenurkunden. Die Besten jeder Jahrgangsstufe werden beim Schulhoffrühstück am letzten Schultag geehrt.

Praktische Tipps: Bitte mitbringen:

  • wettergerechte Sportbekleidung und  Regenjacke
  • ausreichend Getränke
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung und Sonnencreme)
  • Das Stadion Oberwerth bietet nicht die Möglichkeit Wertsachen wegzuschließen, also bitte nur die wirklich nötigen Dinge mitnehmen.
  • Bei gesundheitlichen Einschränkungen (Allergien oder anderes) bitten wir um einen schriftlichen Hinweis der Eltern an die Klassenleitung.

 

Wetter:

Sollte sich, was wir nicht hoffen, sehr schlechtes Wetter ankündigen, bitte am Montag, den 03.06.; 18.00 Uhr auf der Homepage nachschauen, ob die BJS stattfinden.

Weitere Informationen:

…bei Euren Sportlehrerinnen und Lehrern

…und an der Pinnwand im Foyer

 

Wir hoffen auf faire Wettkämpfe und gute sportliche Leistungen bei passendem Wetter…wie immer in den letzten 10 Jahren.

Mit freundlichen Grüßen

die Sportfachschaft

 

 

 

Lebensstationen des Dichters Joseph von Eichendorff in Wort und Bild

Vortrag am 27. Mai in der Aula

Am 27. Mai 2013 findet in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums um 14 Uhr ein Vortrag von PD Dr. Jürgen Nelles von der Universität Bonn zum Namenspatron der Schule statt. Der Vortrag richtet sich an die Oberstufen-Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, ist aber auch für andere Interessierte der Schulgemeinschaft offen. 

Hier eine Kurzzusammenfassung des Vortrags:
J. v. Eichendorffs "Aus dem Leben eines Taugenichts" und andere Novellen (wie "Das Marmorbild", "Das Schloß Dürande" u.a.) sowie seine Romane (z.B. "Ahnung und Gegenwart") gelten als romantische Erzähltexte schlechthin und haben die Vorstellungen von der Romantik nachhaltig geprägt. Dazu tragen auch Eichendorffs Gedichte und Lieder bei, die noch heute in vieler SängerInnen Munde sind (wie "Wem Gott will rechte Gunst erweisen" u.a.).

Der Vortrag führt – in Wort und Bild – die Lebensstationen des Dichters vor Augen und beschreibt die – damalige und heutige – Sehnsucht nach unbekannten Regionen oder auch nach der Entdeckung des eigenen Ich.
 

Windsurf AG 2013

Über  das verlängerte Wochenende fand der praktische Teil der Windsurf AG am Veluwemeer unter Leitung von Frau Brück und Herrn Schützler statt. 13 Eichendorffler nahmen erfolgreich daran teil und dürfen sich von nun an stolz als "Windsurfer" bezeichnen.

Tag 1 (08.05.2013)

Heute Morgen trafen sich die angehenden Windsurfer voll bepackt um 7:45 Uhr am Eichendorff-Gymnasium. Die Vorfreude war groß, es fehlte nur noch der Bus. Als dieser endlich kam und wir uns alle gemütlich eingerichtet hatten, ging es auch schon los…  weiter lesen