Kategorie: Musik

Das Programm zum Musikfest 2018

Am Samstag startet unser Musikfest. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auf einen Tag, an dem wir Musik machen, hören und genießen.

Das offizielle Programm beginnt um 10.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Das detaillierte Programm können Sie hier laden!

Erstmalig findet das Fest im Sommer statt. Da der Schulhof mitgenutzt werden soll, erinnern wir noch einmal daran, dass an diesem Tag auf dem Hof keine Parkmöglichkeit besteht.

Wir sind dankbar, dass die Elternschaft wie immer für das leibliche Wohl bei der Veranstaltung sorgen wird. Der SEB möchte auf dem Hof grillen. Das traditionelle Café im Lehrerzimmer wird auch wieder geöffnet sein.

Hier finden Sie noch einmal die Elterninfo zur Bitte um kulinarische Spenden!

Grober Programmablauf:

10 Uhr, Aula: Begrüßung und musikalischer Auftakt mit dem Chor und dem Orchester des Eichendorff-Gymnasiums

im Anschluss bis max. 13.30 Uhr in der Aula: Konzerte der Ensembles und Klassen

ab 10.30 Uhr in Raum 116 M: Konzerte von Solisten und kleineren Ensembles

10.30 – 11.15 Uhr in Raum 204 BK: Vorführung der Theater-AG Klasse 5c

10.30 – 11.15 Uhr und 11.30 bis 12.15 Uhr im 2 und 3. Stock sowie in der Sporthalle: verschiedene Workshops

13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Grillwürstchen und Snacks auf dem Schulhof und Auftritt der Schulband

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Großes Abschlusskonzert (Chöre, Orchester, Ensembles, Solisten)

 

Der musikalische Nachwuchs präsentiert sich zur Adventszeit am 7. Dezember 2017

Der Fachbereich Musik lädt herzlich zur diesjährigen Präsentation des musikalischen Nachwuchses am Donnerstag, den 07. Dezember 2017 in die Aula des Eichendorff-Gymnasiums ein. Wie jedes Jahr werden die Streicherklassen, Holz – und Blechblasinstrumentalisten der Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie zwei Musikzusatz AGs die Früchte ihrer bisherigen Probenarbeit darbieten. Als Höhepunkt des Konzertes präsentieren sich das Jungen Orchester und der Unterstufenchor, die zusammen ein 100-köpfiges Ensemble auf die Bühne stellen und mit zwei Stücken aus der der Kantate „Wir verkündigen euch große Freude“ von Klaus Heinzmann den Abend vorweihnachtlich ausklingen lassen.

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr, Parkmöglichkeiten sind auf dem Schulhof vorhanden.

Der Eintritt ist frei, Spenden für unsere Partnerschule in Estelí (Nicaragua) sind willkommen!

Junger Chor Koblenz feiert Geburtstag – und der Unterstufenchor ist mit dabei!

Der „Junge Chor Koblenz“ bereichert seit nunmehr 10 Jahren das kulturelle Leben der Stadt mit moderner 4-stimmiger Chormusik, dargeboten von Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 24 Jahren. Jetzt feiert der Chor, der auf Initiative des Kreis-Chorverbandes Koblenz und mit Unterstützung der Musikschule der Stadt Koblenz im September 2007 gegründet wurde, mit einem großen Festkonzert seinen runden Geburtstag. Weiterlesen

Bundesjugendorchester begeistert junges Publikum am Eichendorff-Gymnasium Koblenz

Aufmerksame Stille herrscht am Freitag, den 18. August 2017 in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums Koblenz, als die vier Hornisten des Bundesjugendorchesters (BJO) den Anfang des Abendgebetes aus der Oper „Hänsel und Gretel“ von E. Humperdinck vortragen. Musik wird in dem als „Schoolsession“ bezeichneten Konzert unmittelbar als Botschaft wahrgenommen und verstanden.

Den beiden jungen Moderatorinnen Josephine Plath (ehemalige Schülerin des Eichendorff-Gymnasium und BJO-Mitglied) und Swantje Wittenhagen gelingt es in einem schülernah moderierten Gesprächskonzert das junge Publikum auf die Reise in die Oper mitzunehmen.

Beeindruckend musizieren die über 90 jungen Musikerinnen und Musikern des aus der gesamten Republik bestehenden BJO Ausschnitte der anspruchsvollen Komposition Humperdincks –  sowohl in technischer als auch interpretatorischer Hinsicht jederzeit souverän und musikalisch überzeugend.

Die zu Beginn des Konzertes vorgetragene Filmmusik zu „Superman“ zieht das Publikum direkt in seinen Bann. Feine Klangschattierungen, rhythmische Präzision sowie Intonationssicherheit des Ensembles wirken unmittelbar.

Vor dem abschließenden virtuos vorgetragenen Werk „Auf dem kahlen Berge“ von M. Mussorgsky kommt der Dirigent Patrick Lange des Ensembles zur Sprache und bringt seine Begeisterung in der Zusammenarbeit zum Ausdruck. Die von ihm angesprochene außergewöhnliche Energie des Ensembles ist in allen Passagen des Konzerts deutlich spürbar, um so erstaunlicher und faszinierender, da das Ensemble schon seit vier Wochen miteinander arbeitet und konzertiert.

Mit tosendem Applaus und stehenden Ovationen endet das Konzert. Ein Konzert an einem ganz besonderen Schulvormittag am Freitag, 18.08.2017 in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums. Hier wird auch der Geist einer Schule spürbar, die mit ihrem musikalischen Schwerpunkt und als Unesco –Schule Menschen miteinander verbindet.