Kategorie: Musik

Junger Chor Koblenz feiert Geburtstag – und der Unterstufenchor ist mit dabei!

Der „Junge Chor Koblenz“ bereichert seit nunmehr 10 Jahren das kulturelle Leben der Stadt mit moderner 4-stimmiger Chormusik, dargeboten von Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 24 Jahren. Jetzt feiert der Chor, der auf Initiative des Kreis-Chorverbandes Koblenz und mit Unterstützung der Musikschule der Stadt Koblenz im September 2007 gegründet wurde, mit einem großen Festkonzert seinen runden Geburtstag. Weiterlesen

Bundesjugendorchester begeistert junges Publikum am Eichendorff-Gymnasium Koblenz

Aufmerksame Stille herrscht am Freitag, den 18. August 2017 in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums Koblenz, als die vier Hornisten des Bundesjugendorchesters (BJO) den Anfang des Abendgebetes aus der Oper „Hänsel und Gretel“ von E. Humperdinck vortragen. Musik wird in dem als „Schoolsession“ bezeichneten Konzert unmittelbar als Botschaft wahrgenommen und verstanden.

Den beiden jungen Moderatorinnen Josephine Plath (ehemalige Schülerin des Eichendorff-Gymnasium und BJO-Mitglied) und Swantje Wittenhagen gelingt es in einem schülernah moderierten Gesprächskonzert das junge Publikum auf die Reise in die Oper mitzunehmen.

Beeindruckend musizieren die über 90 jungen Musikerinnen und Musikern des aus der gesamten Republik bestehenden BJO Ausschnitte der anspruchsvollen Komposition Humperdincks –  sowohl in technischer als auch interpretatorischer Hinsicht jederzeit souverän und musikalisch überzeugend.

Die zu Beginn des Konzertes vorgetragene Filmmusik zu „Superman“ zieht das Publikum direkt in seinen Bann. Feine Klangschattierungen, rhythmische Präzision sowie Intonationssicherheit des Ensembles wirken unmittelbar.

Vor dem abschließenden virtuos vorgetragenen Werk „Auf dem kahlen Berge“ von M. Mussorgsky kommt der Dirigent Patrick Lange des Ensembles zur Sprache und bringt seine Begeisterung in der Zusammenarbeit zum Ausdruck. Die von ihm angesprochene außergewöhnliche Energie des Ensembles ist in allen Passagen des Konzerts deutlich spürbar, um so erstaunlicher und faszinierender, da das Ensemble schon seit vier Wochen miteinander arbeitet und konzertiert.

Mit tosendem Applaus und stehenden Ovationen endet das Konzert. Ein Konzert an einem ganz besonderen Schulvormittag am Freitag, 18.08.2017 in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums. Hier wird auch der Geist einer Schule spürbar, die mit ihrem musikalischen Schwerpunkt und als Unesco –Schule Menschen miteinander verbindet.